Leitbild:

Gesundheit ist unser höchstes Gut.

Darum sollten wir uns um unser absolutes Wohlbefinden kümmern.

 

Mir ist es ein wichtiges Anliegen bei meinen Patienten nicht nur Krankheit zu verhindern,
sondern
Gesundheit zu bewahren.

 

Über mich..

Mein Name ist Ulrike Schuster.

Mein großer Traum ist es Menschen zu ihrem persönlichen Erfolg zu führen.

Dies erreiche ich durch das optimieren der 3 Lebenssäulen, Körper / Seele / Geist.

 

Mir ist es wichtig den Dingen auf den Grund zu gehen und sie von der Wurzel her zu erkunden.

Als Physiotherapeutin, Schmerztherapeutin und TriggerpunktTherapeutin kann ich den Körper sehr gut unterstützen.

Durch meine jahrelange Erfahrung und jährliche Weiterbildungen kann ich auf ein großes fundiertes Schulmedizinisches Wissen zurückgreifen und meinen Patienten weitergeben.

Der Geist wird durch Yoga / Meditation gesättigt, dies ist ein wichtiger Bestandteil meiner beruflichen Praxis

und Teil des täglichen Therapieplans.

Ganzheitliches Wohlbefinden ist meine Intension.

Ich bin Rücken- & Osteoporose-Trainerin, TanzTherapeutin und PilatesInstruktorin.

Fussreflektionstherapie, Posetionierung und Autogenes Training erweitern meine Fähigkeiten.

Zudem beschäftige ich mich seit einiger Zeit mit dem Thema Ernährung um meine Patienten in jedem Bereich  unterstützen zu können.

Durch dieses Fundament an Wissen weiß ich, das nur Ausgeglichenheit dieser 3 Säulen, zu vollständigem Wohlbefinden  führen kann.

Daher wurde mir auch in Bezug auf meine Arbeit die Ursachen Erforschung sehr wichtig.

Ich habe Erfahrung und Kenntnis in vielen unterschiedlichen Bereichen des Gesundheitsmarkts, um sämtliche Bedürfnisse meiner Patienten abzudecken.

Weiterhin gehe ich regelmäßig in Weiterbildungen die mich auf die Zukunft vorbereiten,

Mein höchstes Anliegen ist es, meinen Klienten die bestmögliche Therapie zukommen zulassen.

Bisherige Patienten schätzen meine offene, liebevolle Art sehr und sagen mir immer wieder das dieses „Gesamtpacket“, meiner Persönlichkeit und Fähigkeiten, ihrer Seele gut tut.

 


 

Meine Geschichte in der Schweiz..

 

Im Jahr 2010 bin ich in die Schweiz ausgewandert und habe seitdem keine Sekunde bereut.

Ich wurde angestellt in der Physiotherapie Schwerzenbach und arbeitete dort zufrieden bis zur Pensionierung meines Chefs. In diesen 8 Jahren, durfte ich mich sehr viel weiterbilden (siehe: Dienstleistungen)

 

2014 bin ich Tanzlehrein in der Funkydanceschool Uster geworden und darf seitdem Tanzlehrer in Ausbildung für das Fach Anatomie begeistern und unterrichten. Gleichzeitig leite ich meine eigenen Tanzfitness-Stunden in der Tanzschule und anderen FitnessStudios.

 

Seit 2016 bis 2019 war  ich Leitende Therapeutin der Physiotherapie Schwerzenbach und stand eng an der Seite meines Chefs, Herr Ueli Koch.

 

Mai 2019 Selbstständigkeit WOHLFÜHLZENTRUM SCHUSTER

 

Menü schließen